Ruderer des WSV Meppen erfolgreich in Emden

Bei der diesjährigen Ergometer-Regatta in Emden sind die B-Junioren (15/16Jahre) Timo Lammersdorf (Leichtgewicht)und Niklas Lang vom Wassersportverein Meppen beachtenswerte Zeiten gefahren.

In seiner Abteilung erreichte Niklas die 1500-Meter-Zielmarke als erster mit 04:52.9 und reiht sich damit als Sechster in die hart umkämpfte Niedersachsen-Rangliste ein. Timo, ebenfalls erster in seiner Abteilung, konnte mit der Endzeit von 05:20.8 seine bei den Deutschen Ergometer-Meisterschaften in Essen-Kettwig gefahrene Zeit um fünf Sekunden verbessern und ist damit nur sechs Sekunden langsamer als der saisonschnellste im Bundesland.

„Die positiven Ergebnisse sind das Produkt eines intensiven Kraft-Ausdauer-Trainings und richtungsweisend für die nun anstehende Rudersaison 2012. Da der Kanal nicht mehr von einer Eisschicht überzogen ist, kann nun mit dem Technik-Training auf dem Wasser begonnen werden“, so Jugendwart Jonas Wolken.