Neue Schwimmwesten für den WSVM

Seit Beginn diese Saison verfügt unser Wassersportverein über sechs neue Rettungs- westen. Dank einer großzügigen Privatspende von Herrn Bartels konnte diese Anschaffung ermöglicht werden. Herr Bartels hat dem Vitus-Werk für unterschiedliche Projekte eine größere Geldsumme zur Verfügung gestellt. Durch die Kooperation unseres Wassersportvereins mit der Helen-Keller-Schule konnte ein Kontakt hergestellt werden. Ich berichtete von unserer Ruder-AG, die mittlerweile seit zwei Jahren existiert und unseren Schülern sehr viel Spaß macht.

Die neuen Rettungswesten liegen im Vergleich zu unseren bisherigen Westen sehr viel flacher am Körper auf und sind somit angenehmer zu tragen. Vor allem für den Ausbildungsbereich der Jugend sind diese Rettungswesten sehr gut geeignet. Den Jugendlichen fällt es viel leichter, die beim Rudern typischen Bewegungen auszuführen. Außerdem sehen die Jugendlichen mit den neuen Westen auch ganz „flott“ aus, was den Jugendlichen nicht ganz unwichtig.

Bericht: M. Dulle