Regatta Otterndorf

Starker Auftritt der Nachwuchsruderer!

Gute äußere Bedingungen, mehr als 1500 Aktive und mehrere hundert Rennen auf einer vom Wind geschützten Regattastrecke in Otterndorf. Das war es, worauf sich sechs Junioren und eine U23 Ruderin seit Monaten vorbereitet hatten. Den Anfang der starken Siegfahrten machte Femke Gillerke, sie ließ ihren Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance und siegte mit großem Vorsprung. Ihr gleich machten es dann Annika Lammersdorf und Sacharja Wellmer, die ebenfalls beide ihren Renneiner sicher gewannen. Auch in den Rennen am Sonntag siegten die Genannten nach starkem Auftritt in ihren Einerrennen, hinzu kam ein weiterer Sieg im Doppelzweier von Annika Lammersdorf und Ines Berling.

Überzeugen konnte auch Julian Hillers, der in beiden Rennen jeweils hauchdünn den zweiten Platz belegte. Erste Regattaerfahrungen durften zudem Christoph Thale und Sebastian Berentzen sammeln, was sie gut gemeistert haben. Insgesamt nahm das Team um Trainer Klaus Wahmes sieben Siege mit nach Hause, nach vielen Jahren ohne Teilnahme an Juniorenwettkämpfen, eine tolle Entwicklung. Das nächste Ziel sind nun vermutlich die Landesmeisterschaften in Wolfsburg am 20./21. August. Sollten alle dabei bleiben, dann kann man im kommenden Jahr vielleicht national mitmischen.

Bericht: Klaus Wahmes Fotos: Julian Hillers/Gabi Moß-Wegmann