Rennrudern beim WSV Meppen

Kinder und Jugendliche, die Interesse am Leistungssport haben, werden in unserem Verein durch eine intensive Trainingsbetreuung gezielt gefördert.

Leistungssport hat im WSVM durchaus Geschichte: Manch Deutscher Meister oder sogar Weltmeister kam aus Meppen. FĂŒr die Junioren findet das Training nach Vereinbarung statt.

Drei frisch gekĂŒrte Landesmeister*innen beim WSV Meppen

Am letzten Augustwochenende fanden die Landesmeisterschaften im Rudern auf dem Maschsee in Hannover statt. Über die Sprintdistanz 300m am Samstag und 1000m am Sonntag wurden neue Landesmeister in verschiedenen Bootsklassen gekĂŒrt.

Erfolgreich waren dabei Lennard Rah und Isaak Wellmer im Doppelzweier auf den 300m bei den B-Junioren, hier konnten sie den Titel fĂŒr sich entscheiden. Auch im Leichtgewichts-Einer ĂŒber 300m haben die beiden mit den PlĂ€tzen 2 und 3 sehr gute Platzierungen erreicht.

Im Finale am Samstag der Altersklasse der Seniorinnen A konnten zudem Pia Preuß und Annika Lammersdorf im Doppelzweier im vollbesetzten Feld einen guten 3. Platz einfahren. Diesen Platz konnten sie zudem ĂŒber die Sprintdistanz bei den Frauen Doppelvierern mit Lena Niers und Tessa Winkels wiederholen.

Auch Lena Niers und Tessa Winkels sicherten sich im A-Juniorinnen Doppelzweier ĂŒber die 300m den 3. Platz.

Am Sonntag wurde Lena im Achter zusammen mit dem StĂŒtzpunkt Oldenburg ĂŒber die 1000m Landesmeisterin, dabei konnten sie sich souverĂ€n gegen 2 Boote vom StĂŒtzpunkt OsnabrĂŒck durchsetzen.

Über die 1000m konnten sich Isaak und Lennard den 2. Platz im Doppelzweier sichern.

Daniel Stietz belegte in einer Renngemeinschaft mit dem Norder RC in einem spannenden Rennen den vierten Platz. Sebastian Berentzen hat in einem stark-besetzten 13 Bootefeld, den Finaleinzug knapp verfehlt.

 

Masters Langstrecke in England

Am 9. und 10. April fand in Totnes die Regatta Head of the Dart nach Dartmouth statt. 14km den Fluss runter mit Tide und ordentlich Wind und Welle. Kathleen Alder und Eike Meyer (Der Hamburger und Germania Ruderclub) traten zusammen mit Hendrik und mir, Wilko, als Renngemeinschaft Mx Mas 4X+ an. Der ARC Dart Totnes hat die Regatta wunderbar organisiert und uns wurde sowohl ein Boot, die Silver Dart, als auch eine sehr erfahrene Steuerfrau (Claire Thorpe) gestellt.

„Masters Langstrecke in England“ weiterlesen

Anrudern bei schönstem FrĂŒhlingswetter

Die sportliche Leiterin Gabi Moß-Wegmann und der Vorsitzende Harald Hillers und konnten bei gewohnt gutem Wetter viele Vereinsmitglieder zum diesjĂ€hrigen Anrudern begrĂŒĂŸen. Nach der Taufe der beiden neu angeschafften Boote „Unisono“ und „Artemis“ folgte die Ehrung langjĂ€hriger Mitglieder. Es wurden geehrt: Hermann Wegmann fĂŒr seine 25-jĂ€hrige Mitgliedschaft; Rita Graf, Inge Otten, Vera Hingst und Dieter Heskamp fĂŒr 30 Jahre im WSVM; Gisela Göpfert fĂŒr 55 Jahre; Hermann Dreyer fĂŒr 60 Jahre und Dieter Kronenberg fĂŒr 65 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Mit Pokalen geehrt wurden die Jugendlichen, die die meisten Trainingskilometern 2021 erruderten. Danach ließ Gabi Moß-Wegmann das letzte Ruderjahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf die anstehende Saison.

Von einem weiteren JubilĂ€um konnte der Vorsitzende berichten; Jens Waldhof, PĂ€chter der GaststĂ€tte „Bootshaus“, feiert in diesem Monat sein 20-jĂ€hriges BetriebsjubilĂ€um.

Der erste Teil des Anruderns wurde mit einem Gedicht der ukrainischen Dichterin Lessja Ukrajinka beendet, ein Gedicht, das obwohl fast 130 Jahre alt, den Widerstandswillen der Ukrainer gegen den barbarischen Angriffskrieg, den sie zurzeit erleiden mĂŒssen, beeindruckend widerspiegelt.

Die beim anschließenden Kaffeetrinken eingesammelten Spenden der Vereinsmitglieder in Höhe von 301€ komplettieren die Spendenaktion von Jens Waldhof, der wiederum auf Geschenke zum FirmenjubilĂ€um zugunsten von Spenden fĂŒr die Ukraine verzichtet hatte.

____________________________________________

Jugend des WSV nimmt Teil an der virtuellen Deutschen Ruderergometer Meisterschaft

Am 14. Februar fanden die deutschen Ruderergometer-Meisterschaften Corona bedingt online statt.

Diese wurden unter Einhaltung der Coronamaßnahmen im unserem Bootshaus ausgetragen. Über einen Computer waren die Ergometer der verschiedenen Teilnehmer aus ganz Deutschland verbunden, sodass eine virtuelle Rennsituation dargestellt werden konnte. 

„Jugend des WSV nimmt Teil an der virtuellen Deutschen Ruderergometer Meisterschaft“ weiterlesen