Rudern - ein Sport für Jung und Alt

Unser Ruderverein, der Wassersportverein Meppen e. V., wurde 1923 gegründet und zählt heute mit mehr als 200 Mitgliedern zu den größten Rudervereinen des Emslands. Mit unseren Booten sind wir auf vielen Gewässern Deutschlands unterwegs. Direkt vor der Haustür finden sowohl Rennruderer als auch Freizeitruderer fantastische Bedingungen vor: von einer 10 km langen geraden, windgeschützten Trainingsstrecke auf dem Dortmund-Ems-Kanal bis hin zu den reizvollen Flusslandschaften von Hase und Ems.

Fari-Cup Hamburg

Roswitha Wolken und Werner Rehberg konnten jeweils  einen Sieg  im Doppelvierer auf der Langstreckenregatta, veranstaltet von Ruder-Club Favorite,  über 4200m in Hamburg auf der Aussenalster verbuchen. Roswitha Wolken startete zusammen im Masters Mixed-Gig Boot (ab 50 Jahre) in einer Renngemeinschaft mit Giessener RC, RC Hassia/RK am Baldeneysee Essen sowie Erster Ruderverein Kiel. Die Endzeit von 17.31 min reichte für die schnellste Zeit in den Altersklassen A-E. Werner Rehberg erruderte bei den Masters Männer Altersklasse 70 Jahre zusammen in einer Renngemeinschaft aus Krefeld, Limburger und Lauffen eine Zeit von 18.04 min eine ebenso hervorragende Zeit.


C. Bohlen

Abrudern

Zum Abrudern begrüßte der Vorsitzende Harald Hillers in diesem Jahr neben den Mitgliedern ganz besondere Gäste. Die Schülerinnen und Schüler der bestehende RuderAG der Helen-Keller-Schule ruderten gemeinsam mit den Mitgliedern und freuten sich mit ihren Eltern über die Einladung zum anschließendem Kaffee bzw. Kakao und Kuchen.

Weiterlesen...

Dörpentour

In diesem Jahr  (Ende Oktober) konnten wir einen Teilnehmerekord von 25 Ruderern und Ruderinnen verzeichnen. Bei bestem Wetter ging es in  fünf gesteuerten Vierern auf die 42 km lange Strecke vom Bootshaus Meppen nach Dörpen. Auch unsere jugendlichen Renneruderer starteten ein eigenes Boot. Leider mussten wir vor den insgesamt vier Schleusen, vor allem in Hüntel, teilweise sehr lange warten, so dass der Jugenvierer schon ungeduldig wurde und ein kleines Training eingelegte. Die Ankunft in Dörpen war wie immer sehr herzlich. WSV Dörpen Vorsitzender Norbert Fettes stellte uns wie immer das schöne Bootshaus für ein abschließendes gemütliches Kaffeetrinken zur Verfügung. Danke an Mechthild, die die Tour bestens vorbereitet hat und danke an die vielen Kuchenbäckerinnen und -bäcker. 

Bericht: C. Bohlen

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
http://www.wsvm.de/#sigProGalleria46730a8124

Moseltour

Alle, die mit uns auf Moseltour fahren...   Anfang Oktober haben 14 wackere Ruderer/innen ( 4 Männer und 10 Frauen) eine fünftägige Ruderwanderfahrt auf der Mosel unternommen.

Weiterlesen...

67. Langstreckenregatta "Grüner Moselpokal"

 Es ist diese Mischung aus Breiten- und Spitzensport, aus Wettkampf und gemeinsamer Feier mit Live Musik und Tanz, die gerade für diejenigen mit weiter Anreise den Reiz der Moselpokal Regatta ausmachen.
 In Bernkastel Kues starteten 8oo Ruderer/innen in 242 Booten aus 110 Vereinen aus 6 Ländern bei wieder mal bei allerbestem Wetter und guter Organsation, mit dabei Mastersruderer Werner Rehberg  und sein Sohn Dr. Felix Rehberg sowie Mastersruderin Roswitha Wolken vom Wassersportverein Meppen.
Auf der 4 km Strecke, die nach 2 km mit Wende auf Backboard um eine Boje gerudert wird, ist eine erhöhte Aufmerksamkeit von grosser Wichtigkeit, da der Schiffsverkehr auf dem Fluss nicht eingeschränkt wird.
Resultate:
 Werner Rehberg: 1. Platz im 1x G und 2. Platz im 2 x C
 Roswitha Wolken: 1. Platz in einer Rgm. Frauen-Doppelvierer 4x+ Gig D und 2. Platz gemischter Doppelvierer Rgm.MM/ W 4x + Gig E

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
http://www.wsvm.de/#sigProGalleriaeeaa2871e9

Bericht: R. Wolken

2013 km beim 24-Stunden-Rudern

24 Stunden lang sollte immer mindestens ein Boot auf dem Wasser sein. Das war die Auflage für das erste vereinsinterne 24-Stunden-Rudern. Den Startschuss gab Vorsitzender Harald Hillers am Freitag, 16.09. um 17.00 Uhr. Den Auftakt machten drei Achter und ein Fünfer.

Weiterlesen...

Landesmeisterschaft Wolfsburg

Am 20. und 21. August sind die jugendlichen Leistungssportler des Wassersportverein Meppen nach Wolfsburg gefahren um dort an den Niedersachsenmeisterschaften und der Wolfsburger Ruderregatta teilzunehmen.

Weiterlesen...

Jugendwanderfahrt auf Aller und Weser

Am 5. August 2016 ging es für uns Jugendliche auf die lang ersehnte dreitägige Wanderfahrt in die Nähe von Bremen. Dort erkundeten wir die Aller und die Weser. Mit Bootswagen und Bullies fuhren wir zuerst nach Eilte, wo unsere Wanderfahrt startete.

Weiterlesen...

Intensive Übungseinheit mit Thomas Müller

Auch in diesem Jahr konnten Ruderer des WSVM in den Genuss einer lieb gewonnenen Tradition kommen.

Thomas Müller, ein Ruderer mit Wurzeln in Meppen und langjähriger Trainererfahrung, hatte sich, wie in den letzten Jahren, bereit erklärt, wertwolle Tips und Verbesserungsvorschläge zur Rudertechnik zu geben.

Weiterlesen...

Rudern auf den Schweriner Seen, eine Tour, die das Ruderherz höher schlagen lässt!

Abenteuer bei starken Wind und kräftigen Regen.

Ideales Ruderwetter bei 25° C und leichter Brise,

Hitze, spiegelglattes Wasser und einer wunderbaren Erfrischung im Schweriner Innensee.

Acht Ruderinnen vom WSVM erlebten 3 Tage viel Abwechslung auf den Schweriner Seen und entzückenden Kanälen.

Es begann am Montag, den 19.07.2016, geplant war eine Rundtour über den Schweriner Innensee. Früh morgens mit viel Energie und Freude begann die Tour in Richtung Kaninchenwerder und Ziegelwerder vorbei am alten Waschhaus.

Weiterlesen...

Jugendwanderfahrt der emsländischen Rudervereine

Am Samstag den 11.06.2016 machten die Jugendlichen des WSV Meppen zusammen mit dem SVA Salzbergen eine Tagestour von Haselünne nach Meppen. Zusammen bestritten wir die ca. 34km lange Strecke in etwa 6 Stunden. Ein Highlight besonders für die jüngeren Mitfahrer war die Stromschnelle ca. 8km vor Bokeloh, bei einer Rast an einem Sandstrand wurden wir durch Kühe vertrieben, was einige Personen dann doch etwas überraschte. Zum Abschluss grillten wir gemeinsam mit den Salzbergenern am Bootshaus in Meppen.

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
http://www.wsvm.de/#sigProGalleriac460e44c15

Christoph Thale

Frauenwanderfahrt auf der Weser

Vom 22. bis zum 26. Juni ruderten wir , 20 Frauen, von Reinhardshagen nach Großenwieden, auch dieses Mal wieder unter dem Motto „voraus… - und los“. Wir starteten am Mittwoch mit 4 Booten (darunter ein Kappenrettungsboot) in Richtung Weser, wobei Gabi bereits auf der Hinfahrt eine geschmackliche Explosion erlebte, verursacht durch Maria‘s leckeren Kirschkuchen.

Weiterlesen...

Taufe Rán

Am ersten Juniwochende begrüßte der erste Vorsitzende Harald Hillers zur Bootstaufe für einen neuen kombinierbaren Doppelzweier neben den nahezu 30 Mitglieden vor allem den Spender des Bootes Hans Carl Bode und seine Familie.

Weiterlesen...

Regatta Otterndorf

Starker Auftritt der Nachwuchsruderer

Gute äußere Bedingungen, mehr als 1500 Aktive und mehrere hundert Rennen auf einer vom Wind geschützten Regattastrecke in Otterndorf. Das war es, worauf sich sechs Junioren und eine U23 Ruderin seit Monaten vorbereitet hatten. Den Anfang der starken Siegfahrten machte Femke Gillerke, sie ließ ihren Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance und siegte mit großem Vorsprung. Ihr gleich machten es dann Annika Lammersdorf und Sacharja Wellmer, die ebenfalls beide ihren Renneiner sicher gewannen. Auch in den Rennen am Sonntag siegten die Genannten nach starkem Auftritt in ihren Einerrennen, hinzu kam ein weiterer Sieg im Doppelzweier von Annika Lammersdorf und Ines Berling.

Weiterlesen...

Regatta Bremen

Standortbestimmung!
Am 07./08. Mai waren wir seit langer Zeit mal wieder mit einigen Jugendlichen auf einer der großen Juniorenregatten auf dem Werdersee in Bremen.
Annika Lammersdorf, Femke Gillerke, Ines Berling, Julian Hillers und Sacharja Wellmer hatten sich seit einigen Monaten intensiv auf diese Herausforderung vorbereitet.
Die Bedingungen in Bremen waren aufgrund des starken Windes sehr schwierig, was durch zahllose Kenterungen und einen Abbruch der Kinderregatta belegt wurde.

Weiterlesen...

Wassersportverein eröffnet die Saison

Ruderboot auf den Namen der Partnerstadt "Ostroleka" getauft

"Ostroleka" heißt das nagelneue Ruderboot des Wassersportsvereins Meppen (WSV). Getauft haben es gemeinsam Bürgermeister Helmut Knurbein und sein polnischer Kollege Janusz Kotowski, Präsident der Partnerstadt Ostroleka. Das Besondere dabei: Die Taufformel "Ich taufe dich auf den Namen Ostroleka und wünsche dir allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel" sagten die Bootspaten auf Deutsch und Polnisch.

Weiterlesen...

Langstreckenregatta Bergedorf und Frankfurt

Erfolgreichen Saisonauftakt in die Rudersaison für Roswitha Wolken vom Wassersportverein Meppen
Nachdem Wolken auf der 13 km Langstrecke in Hamburg/ Elbe in 58.27 min in einem MW4x+ C (Frauen-Masters) den 1. Platz in der Rudergemeinschaft mit Darmstadt, Erster Ruderverein Kiel und dem Nordschleswigscher Ruderverband erzielte, erreichte Sie auf der 6 km Regattastrecke in Frankfurt/ Main 2 Siege, in einem Masters-Frauen- D- Doppelvierer mit der Bootsbesatzung aus Wetzlar, Gießen und Kettwig in 27.29 min und in einem mixed E-Doppelvierer in 25.43 min mit der Rgm.Karlsruhe, Giessen und Offenbach .
Die Langstrecken werden nach der Hälfte mit einer Wende um Bojen zurück gerudert.

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
http://www.wsvm.de/#sigProGalleria0ef5a712e7
 

Bericht: R. Wolken

Langstreckenregatta in Papenburg

In vier Gig-Rennen mit Steuermann ging der WSV Meppen bei der ersten Papenburger Kanalregatta über 5,5 km an den Start und holten drei Mal den Sieg und einmal den zweiten Platz. Unter schwierigen Wettkampfbedingungen bei nahezu stürmischem Wind und entsprechend hohen Wellen, starteten zwei Masters-mixed Vierer, ein Mädchen/Jungen Vierer und ein Masters mixed Zweier.

Weiterlesen...

Trainingslager der Jugendlichen

Vom 28. bis zum 30.3.2016 haben wir, die Jugendlichen, uns in Vorbereitung auf Regatten am Meppener Bootshaus zu einem Ostertrainingslager getroffen. Trainiert wurden wir von Klaus Wahmes, der sich für jede Einheit Gedanken gemacht hatte und das Trainingslager so mit verschiedenen Bootskonstellationen und Aufgaben abwechslungsreich gestaltete.

Weiterlesen...

Ergo Cup Emden

Erstmalig nahmen sechs Jugendliche (15 bis 18 Jahre) an der 21. Emder Ergometer Regatta (gleichzeitig Niedersächsische Landesmeisterschaft bzw. LRVN Talente Cup), so dass die Konkurrenz aus den nordwestdeutschen Rudervereinen sowie dem LeistungsTeam Nordwest entsprechend stark war. Betreuer Klaus Wahmes zeigte sich zufrieden über die gefahrenen Zeiten, wobei die beiden Juniorinnen und die vier Junioren ihre Trainingszeiten abrufen bzw. unterbieten konnten. Die Distanzen gingen über 1000, 1500 bzw. 2000m. Immerhin konnten zwei Medaillen errungen werden.

C. Bohlen

Familienwanderfahrt

Am 19. September 2015 war es wieder soweit. Die jährliche und für unseren Verein sicherlich als traditionell zu bezeichnende Familienwanderfahrt stand an. Wegen des herbstlichen Termins und des insgesamt unbeständigen
Wetters hatten wir die Fahrt bereits im Vorfeld verkürzt, so dass das ebenfalls traditionelle Zelten leider ausfallen musste.

Weiterlesen...

Emder Hafenmeile 2015

Die erfolgreichen Mastersruderer holten sich auf der Emder Hafenmeile (Sprintregatta über 350m) das zweite Mal den Pokal der Ostfriesischen Volksbank im offenen Mixed Doppelachter und erruderten insgesamt 5 Siege nach 7 Starts gegen die Konkurrenten aus Emden, Papenburg, Norden und Leer. Die Meppener starteten im Doppelzweier und -vierer in gestellten Gig-Booten mit Steuermann in verschiedenen Männer- und Mixed-Rennen.

Weiterlesen...

WSV Meppen e. V. │ Hedwigstr. 7 │ 49716 Meppen │ Telefon 05931 3933 │ info@wsvm.de