Erfolgreiche Landesmeisterschaften f√ľr den WSV Meppen

Gleich 5 neue Landesmeistertitel hat der WSV Meppen.

Tessa Winkels und Lena Niers machten am Samstag auf der Regatta in Otterndorf, den Anfang auf der Sprintdistanz √ľber 500m im Juniorinnen Doppelzweier Altersklasse A und holten sich nach einem souver√§nen Vorlauf das direkte Ticket in das Finale und erruderten sich dort den Titel. Genauso machten die beiden es auch am Folgetag √ľber die 1000m. Erw√§hnenswert ist hierbei, dass Lena dabei noch eine Altersklasse und Gewichtsklasse h√∂her gestartet ist, diesen Nachteil haben die beiden aber ihren Gegnerinnen nicht sp√ľren lassen und konnten sich selbstbewusst gegen diese durchsetzen.¬†Obwohl diese zum Teil sogar bei internationalen Wettk√§mpfen am Start waren.

Im Leichtgewichts Einer der Juniorinnen B konnte sich Lena Niers zudem, nach einem 2. Platz am Samstag, am Sonntag den Landesmeistertitel holen.

√úber Time Trial, Vorlauf und Finale behauptete sich auch Isaak Wellmer an beiden Tagen gegen seine Gegner und sicherte sich so √ľber 500m und 1000m den Landesmeistertitel im leichtgewichts Einer der Junioren Altersklasse B. Lennard Rah holte sich im gleichen Rennen am Samstag den Sieg im B-Finale und stand am Sonntag neben Isaak auf dem Treppchen und erruderte sich den starken 3. Platz.

Vizemeisterinnen wurden zudem Annika Lammersdorf und Pia Preu√ü im Seniorinnen Doppelzweier √ľber beide Strecken am Samstag und Sonntag und konnten sich am Sonntag sogar gegen Ruderinnen durchsetzen, die in dieser Saison an der U23 WM teilgenommen hatten.

Auch Tessa Winkels konnte im Einer am Samstag den 3. Platz und am Sonntag √ľber 1000m den 2. Platz errudern.¬†

Im stark besetzten schweren Senioren Einer konnte sich Sebastian Berentzen als Leichtgewicht am Samstag den Weg ins B-Finale errudern und holte sich dort den 3. Platz. Am Sonntag schaffte er es aufgrund der besonderen Bedingungen mit Time Trials und Vorläufen nicht in eins der beiden Finals.

Zus√§tzlich ging am Samstag auch ein Senioren Mixed Doppelvierer f√ľr den WSV Meppen an den Start, dieser holte sich in der Besetzung mit Alwin Otten, Sebastian Berentzen, Annika Lammersdorf und Pia Preu√ü den 3. Platz auf den Landesmeisterschaften.