2 Tage voller Spaß am Bootshaus

Badepause

In den diesj√§hrigen Sommerferien gab es eine Premiere am Bootshaus, da wir aufgrund der Corona-Pandemie keine Jugendwanderfahrt durchf√ľhren konnten, haben die Jugendleiter kurzerhand eine 2-t√§gige Freizeit am Bootshaus auf die Beine gestellt.¬†

Los ging es am ersten Tag mit einer Wanderfahrt auf dem heimischen Gew√§sser der Hase, bei perfektem Wetter, sind wir es gem√ľtlich angegangen und sind mit 2 Schwimmpausen und auch dem einen oder anderen Fahnenklau von B√ľckelte nach Meppen gefahren. Am Bootshaus angekommen, hat der Grillmeister Nils uns hervorragend verk√∂stigt.

Am zweiten Tag, ging es zunächst mit einem Stationsspiel los, bei dem verschiedene Herausforderungen bewältigt werden mussten, die Lennard Rah am besten meisterte.

Damit wir auch nicht √ľberhitzten gab es am Anschluss eine Wasserschlacht, bei der keiner trocken blieb. Nach einem Mittagessen, wieder von unseren Chefk√∂chen Nils und Annika gekocht, ging es weiter ans Kentertraining, um den Ernstfall zu erproben. Dabei zeigten sich einige koordinative Geschicke und viele √úbungen konnten gut gemeistert werden.

Am Abend sind alle sicherlich erschöpft nach Hause gefahren.

Ein großes Danke an alle Helfer und an den Fahrer Hermann Wegmann!