Neue Anschaffung für den WSV

Aus dem Inklusionsbudget der Stadt Meppen konnte für den WSV eine nützliche Anschaffung für Ruderer/innen mit Handicap getätigt werden.


Zwei Schwimmer mit zwei paar Befestigungen können zukünftig genutzt werden, um insbesondere Ruderern und Ruderinnen mit Handicap die Möglichkeit zu geben, in Rennbooten zu trainieren. Die Schwimmer werden individuell unter die Ausleger montiert, geben Stabilität und erlauben trotzdem ein schnelles Rudern.

Im Zusammenhang mit der Ruder-AG der Helen-Keller-Schule entstand die Idee für die Anschaffung der Schwimmer. Die Stadt Meppen befürwortete den Antrag und übernahm die Kosten der Anschaffung im Wert von 420,00 EUR.

Der WSV freut sich über diese sinnvolle Bereicherung seines Equipments!

____________________________________________

Bericht und Fotos: Steffi Albers