Landesmeisterschaft Wolfsburg

Am 20. und 21. August sind die jugendlichen Leistungssportler des Wassersportverein Meppen nach Wolfsburg gefahren um dort an den Niedersachsenmeisterschaften und der Wolfsburger Ruderregatta teilzunehmen.Erfolgreich waren einmal die Ruderin Femke Gillerke, die bei den Schwergewichten der Seniorenfrauen sowohl auf 400m als auch auf 1000m Vizeniedersachsenmeisterin wurde. Der Zweier mit Annika Lammersdorf und Ines Berling wurden ebenfalls trotz ihrer deutlich schwereren Gegnerinnen Vizemeister. Der Juniorenzweier mit Christoph Thale und Sebastian Berentzen startete auf der Wolfsburger Ruderregatta und sie platzierten sich einmal als Zweiter auf 400m und als Dritter auf 1000m. Sacharja Wellmer platzierte sich als Dritter auf 400m bei den Landesmeisterschaften und als Vierter auf 1000m. Julian Hillers startete zweimal auf der Wolfsburger Ruderregatta und wurde in beiden Rennen sehr knapp Zweiter. Annika Lammersdorf wurde in ihrem Einer Rennen Vierte auf 400m. Sie musste wegen einer Erkältung leider ihr zweites Rennen streichen. Sebastian Berentzen musste im Regen rudern und wurde trotz der schlechten äußerlichen Bedingungen Zweiter mit sehr kurzem Abstand zum Ersten.

Die Ruderer und Ruderinnen sind gute Rennen gefahren und wissen jetzt wo sie vergleichsweise stehen. Als nächstes steht  eine Langstreckenregatta an.

Bericht: Sacharja Wellmer/ Fotos: Julian Hillers