Gemischte Tour durch Emden

Emden ist immer wieder sehenswert vom Wasser aus und bietet viele verschiedene Rudertouren. Daher fĂŒhrte uns die gemischte Tour am ersten Juliwochenende noch einmal dorthin. Trotz angedrohter Hitze am Samstag, entschieden wir uns, die Tour mit entsprechend viel WasservorrĂ€ten zu starten. Die ĂŒberschaubare Truppen ruderte an diesem Tag vom Emder RV mit zwei geliehenen Doppelvierern zum Loppersumer Meer, zum Großen Meer und ĂŒbers Kleine Meer nach Emden zurĂŒck, die sog. Große Runde. Eine ausgedehnte Pause gab es am Große Meer mit erfrischendem BadvergnĂŒgen und SchlĂ€fchen im Schatten. Nach 30 km waren wir froh, am Nachmittag die Runde zu beenden und den Abend bei kĂŒhlem Bier an der idyllischen Hafenpromenade gemĂŒtlich ausklingen zu lassen.

Der nĂ€chste Tag brachte aufgrund der GewitterankĂŒndigung eine PlanĂ€nderung mit sich, so dass wir nur noch ca. 18 km in Emden gefahren sind. Der nĂ€chste Idee fĂŒr Emden steht schon:  Eine Rudertour bis Greetsiel, mit RĂ€dern zurĂŒck nach Emden und am nĂ€chsten Tag dasselbe umgekehrt. Mal sehen obÂŽs klappt. Ich wĂ€re dabei!

Bericht: C. Bohlen